Abgrenzung für vorsätzliche oder nur fahrlässig begangene Trunkenheitsfahrt: Trinken in Fahrbereitschaft

Das Verkehrslexikon


Home  |   Webshoprecht  |   Datenschutz  |   Impressum  |     

 



 

 


Indiz für vorsätzliche Trunkenheitsfahrt: Trinken in Fahrbereitschaft


Dass der Alkohol während einer Fahrbereitschaft genossen wurde, kann grundsätzlich ausreichen, um zumindest bedingten Vorsatz anzunehmen (OLG Celle NZV 1996, 204; OLG Köln DAR 1987, 126).







 Google-Anzeigen: