Das Verkehrslexikon

Das Verkehrslexikon


Die Anforderungen an das Lichtschrankenverfahren und seine möglichen Fehlerquellen


Siehe auch Lichtschrankenverfahren




Im Einzelfall sind konkret insbesondere zu prüfen:
  1. Vorliegen eines gültigen Eichscheines

    Im Hinblick auf die Neueichung der nachgerüsteten Geräte ist insbesondere darauf zu achten, ob das Eichdatum vor oder nach dem Zeitpunkt der konkreten Messung liegt. Hieraus lässt sich gegebenenfalls ermitteln, ob tatsächlich ein nachgerüstetes Gerät im Einsatz war.





  2. Messprotokoll

    Hieraus muss sich ergeben, ob die vorgeschriebenen Funktionstests durchgeführt wurden, sofern diese nicht bereits fotografisch dokumentiert werden.

    • Am Beginn und am Ende der Messung der »000« und »3FF«-Test (fotografische Dokumentation Test 1)

    • Leuchtdiodentest (Messprotokoll bzw. Aussage des Messbeamten Test 2)

    • Es muss die exakte Höhe der Lichtstrahlen über Fahrbahnniveau angegeben sein.
Anhaltspunkte für Übertragungsfehler sind: