AG Bremen AnwBl. 1989, 628 - Mittelgebühr oder höher bei: Eintragung im VZR und wenn der Pkw nötig ist für Fahrten zur Arbeit
 

Das Verkehrslexikon
 

Home  |   Webshoprecht  |   Datenschutz  |   Impressum  |     

 





 

 



AG Bremen AnwBl. 1999, 628: Mittelgebühr oder höher bei: Eintragung im VZR und wenn der Pkw nötig ist für Fahrten zur Arbeit


Siehe auch Die Höhe der Anwaltsgebühren bei Verkehrsordnungswidrigkeiten




Droht dem Betroffenen eine Eintragung in das Verkehrszentralregister und ist der Betroffene für die Fahrten zu seiner Arbeitsstelle auf den Pkw angewiesen, ist der Ansatz der Mittelgebühren angemessen (AG Bremen AnwBl. 1989, 628).







 Google-Anzeigen: