Das Verkehrslexikon



Das Verkehrslexikon






Sonderfahrstreifen - Busspur - Taxispur


Der durch das Zeichen 245 gekennzeichnete Sonderfahrstreifen ist Omnibussen des Linienverkehrs vorbehalten. Dasselbe gilt auch für Taxen, wenn dies durch das Zusatzschild "Taxi frei" angezeigt ist, sowie für Radfahrer, wenn dies durch das Zusatzschild "Radfahrer frei" angezeigt ist.

Häufiger kommt es zu Unfällen zwischen Fzg-Führern, die den Sonderfahrstreifen unbefugt benutzen und Rechtsabbiegern, die kurz vor dem Kreuzungsbereich den Sonderfahrstreifen kreuzen und nicht damit rechnen, dass auf diesem bevorrechtigter Verkehr von hinten herankommt.

Ab 26.09.2015 können Halter von Elektrofahrzeugen ein neues Nummernschild beantragen. Sie können dann von der durch das Elektromobilitätsgesetz (EmoG) eingeführten Privilegierung beim Parken und bei der Benutzung von Sonderfahrstreifen Gebrauch machen.








Gliederung:





Allgemeines:


- nach oben -



Unfälle auf Sonderfahrstreifen:




- nach oben -